Osterode am Harz

20.08.2022 - Ups, da sind wir aus Versehen im Westharz gelandet. (Eigentlich wollten wir ein anderes Osterode besuchen, das im mittleren Teil des Harzes liegt.)

Nicht weiter schlimm - spontan planten wir eine neue Route.

Wir kamen an dem hölzernen Denkmal einer Kiepenfrau vorbei. Früher war es üblich, dass Frauen in Wäldern das (Feuer-)Holz sammelten - ausgestattet mit einer Tragevorrichtung auf dem Rücken, die oft aus Wiedenruten war - der sogenannten Kiepe.

Die Trägerinnen wurden auch „Kamele des Oberharzes“ genannt. Teilweise wurden "Lasten von über 40 Kilogramm" transportiert. (Quelle)

Die Landschaft hielt spannende Pflanzenarten parat, die nur in den oberen Lagen des Harzes wachsen.

Auch schöne Ausblicke gab es viele.

Eine Schafherde, versteckt im hohen Gras. Einer hat uns sofort bemerkt, als ich aus der Ferne fotografierte.

An der Mühlenteichbaude vorbei, ging es wieder Richtung Osterode am Harz zurück.

Trotz trübem Wetter war es ein schöner Ausflug in die besondere Landschaft des Oberharzes.


Hier sind 10 Wandertouren für diese Region aufgelistet.